Was ist Dankbarkeit?

Dankbarkeit verstehen wir als Haltung einer dialogischen Achtsamkeit. Mit dialogisch ist gemeint, dass wir diese Achtsamkeit interaktiv in Beziehung zu unseren Mitmenschen leben. "Herz spricht zu Herz" hat Br. David Steindl-Rast die Dankbarkeit in aller Kürze auf unserem Netzwerktreffen am Holzöstersee Anfang Mai 2013 beschrieben.

Unsere Aufmerksamkeit auf die Haltung der Dankbarkeit zu richten, ist eine Form achtsamer spiritueller Praxis, die den Vorzug hat, dass sie sehr schnell Resultate zeigt. Wenn wir uns am Morgen vornehmen, dankbar zu sein für alles, was uns an diesem Tag begegnet, werden wir am Abend vielleicht bereits spürbar glücklicher sein. 

Dankbarkeit heißt, den gegebenen Augenblick und jede gegebene Gelegenheit, einfach alles, was uns begegnet, als Gabe, als Geschenk wahrzunehmen. Wenn wir alles, was uns begegnet, als Geschenk erkennen und nicht einfach als selbstverständlich hinnehmen, wachen wir auf zu einer neuen Lebendigkeit. Das gibt uns tausend Gelegenheiten, uns zu freuen! Und es schenkt uns auch unzählige Gelegenheiten, den Sinn in Situationen zu entdecken zu lernen, die uns zuerst einmal gar nicht als Geschenke erscheinen.

Weiterlesen: Was ist Dankbarkeit?

Über das Netzwerk "Dankbar leben"

Das Europäische Netzwerk "Dankbar leben" arbeitet eng mit dem internationalen Netzwerk "A Network for Grateful Living" (ANG*L) www.gratefulness.org zusammen, das, inspiriert von seinem Begründer Br. David Steindl-Rast OSB, weltweit viele Menschen im Geist eines dankbaren Lebens verbindet. Ein ausführliches Porträt in englischer Sprache ist hier zu lesen.

Weiterlesen: Über das Netzwerk "Dankbar leben"

Ergebnisse der Umfrage ins Netzwerk "Dankbar leben" vom April 2016

Unsere Umfrage ins Netzwerk kurz nach Ostern ergab eine gemäßigte Resonanz in der Quantität der Beiträge, dafür aber qualitativ recht interessante Beiträge. Kurz - nicht viel Erstaunenswertes in den Ergebnissen, aber ein deutlicher Hinweis auf die Wichtigkeit von kleinen Gruppen vor Ort und Begegnungsmöglichkeiten von Angesicht zu Angesicht, sowie eine tiefe Wertschätzung für die durch Br. David und Andere vorgelebte Haltung und Spiritualität, dankbar zu leben.

> Zu den anonymisierten Umfrage-Ergbnissen

Wir freuen uns über Rückmeldungen dazu.